Ihr Browser unterstützt nicht alle Funktionen der Website. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Edge, Firefox).

Ausbildung bei Flender

Ausbildung zum*r Zerspanungsmechaniker*in in Bocholt oder Penig

Deine Bearbeitungstechnik ist das Zerspanen, also das Abheben des Werkstoffes vom Werkstück, etwa durch Drehen, Fräsen oder Schleifen. In der Ausbildung lernst du manuelles und maschinelles Bearbeiten von Werksstücken, wie Drehen und Fräsen an konventionellen bzw. CNC-gesteuerten Maschinen. Die Qualität deiner Ausbildung sichern wir durch Einsatz modernster Maschinen (3D-Bearbeitung), die wir ausschließlich für den Flender-Nachwuchs nutzen. Du fertigst Bauteile an, analysierst die technische Umsetzbarkeit der eingehenden Aufträge und wählst das passende Bearbeitungsverfahren aus, wozu Drehsysteme, Drehautomatensysteme, Frässysteme und Schleifsysteme gehören.

An deiner späteren Arbeitsstelle wirst du Bauteile, Baugruppen und Prototypen von Bauteilen mittels konventioneller und CNC-gesteuerter Werkzeugmaschinen herstellen. Dazu gehört auch das Programmieren und Bedienen der Werkzeugmaschinen und das Durchführen von Servicearbeiten. Als Kern der Unternehmung schaffst du in der Fertigung einen wichtigen Mehrwert für Flender.

Einstellort: Bocholt oder Penig
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 3 Jahre möglich)
Anforderung: Mittlere Reife / guter Hauptschulabschluss
Berufsschule: Berufskolleg Bocholt-West bzw. BSZ für Technik III, Richard-Hartmann Chemnitz

DEINE VORTEILE
bei uns

  • 35-Stunden-Woche, keine Wochenendarbeit und keine Wechselschichten während der Ausbildung
  • 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Einführungswoche mit allen Auszubildenden und verschiedene Azubi-Events
  • Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Sehr gute Übernahmechancen
  • Ausbildungsvergütung der Standorte Bocholt und Penig nach dem Tarifvertrag der IG Metall
     

DEIN WEG ZU DEINER AUSBILDUNG ​

1. Fülle das Bewerbungsformular aus​.
2. Lade deine Dokumente hoch​. 
3. Lerne uns in einem persönlichen Gespräch kennen​. 

Für deinen Wunschberuf ist kein Einstellungstest vorgesehen. 

Dann hältst du schon deinen Vertrag in den Händen!