Ihr Browser unterstützt nicht alle Funktionen der Website. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Edge, Firefox).

SPITZENLEISTUNG TRIFFT NACHHALTIGKEIT

Mit FLENDER ONE stellen wir ein Getriebe vor, das nicht nur in puncto Effizienz alle Vorgängermodelle übertrifft, sondern auch beim Thema Nachhaltigkeit.

FLENDER ONE 
VIEL ANTRIEB FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT

Jeder Marktteilnehmer muss sich heute mit der Nachhaltigkeit seiner Anlage oder Produktion auseinandersetzen. Machen Sie Ihre Antriebstechnik fit für eine nachhaltige Zukunft. Mit seiner exzellenten Energieeffizienz katapultiert Sie FLENDER ONE in eine führende Position.

SVG Fallback


 

CO2-neutrale
Fertigung

Die Fertigung von FLENDER ONE erfolgt CO2-neutral nach international anerkannten Umweltnormen.

SVG Fallback


 

Höchste
Energieeffizienz

Unter anderem dank des optimierten Radsatzes wird im laufenden Betrieb Energie eingespart; damit sinken die Kosten.

SVG Fallback


 

Geringster
Kühlaufwand

Das innovative Gehäusedesign reduziert den Kühlaufwand oder macht eine Kühlung sogar überflüssig.

SVG Fallback

Verschwendungsfreies
Konzept


Die perfekte Anpassung an Ihre Anforderungen in puncto Drehmoment und Übersetzung eliminiert unnötige Kosten.

SVG Fallback

Qualität
und Zuverlässigkeit


Höchste Standards in Entwicklung, Fertigung und Service gewährleisten einen langfristig störungsfreien Betrieb.

Smarte
Optimierungskonzepte


Die Getriebeintelligenz und bauliche Verbesserungen sparen Zeit bei Installation und Wartung.

Berechnen Sie Ihren
Energie- und CO² Vorteil

Maschinenleistung

  • 500
  • 1000
  • 1500
  • 2000
  • 2500
  • 3000
  • 3500
  • 4000
  • 4500
  • 5000
  • 5500
  • 6000
  • 6500
  • 7000
  • 7500
  • 8000
  • 8500
  • 9000
  • 9500
  • 10000
  • 10500
  • 11000
  • 11500
  • 12000
  • 12500
kW

Maschinenzeiten

Laufzeit pro Tag
Tage pro Woche
Beratungsgespräch vereinbaren So funktioniert die Berechnung So funktioniert die Berechnung

Gegenüberstellung
Flender One und
konventionelles
Getriebe

Ersparnis pro Jahr
Ersparnis CO² pro Jahr(Durschnittswert)
FLENDER ONE konventionell

Ein direkter Vergleich
Der CO2-Footprint

Natürlich sind moderne Industriegetriebe auch unter Umweltgesichtspunkten zu betrachten und zu beurteilen. Jeder Marktteilnehmer – ganz gleich in welcher Branche – muss sich heute mit der Nachhaltigkeit seiner Anlage oder Produktion auseinandersetzen. Dabei fällt der Blick schnell auf die CO2-Bilanz. Machen Sie Ihre Antriebstechnik fit für eine nachhaltige Zukunft. Dank seiner exzellenten Energieeffizienz setzen Sie mit FLENDER ONE auf die vielleicht beste heute verfügbare Getriebelösung.

Ihr CO2-Footprint:
OPEX-Footprint

Eine Punktlandung an der Kundenanforderung bei kleinstmöglichem Antriebskonzept: Die perfekte Drehzahl-Drehmoment-Balance und die damit verbundene konsequente Verschwendungsvermeidung machen FLENDER ONE zu einer energetisch optimalen Lösung. Sein geringer Kühlaufwand, seine Intelligenz und seine smarten Optimierungskonzepte zahlen zusätzlich auf die Nachhaltigkeit von FLENDER ONE ein. Hinzu kommen die minimalen Ölmengen mit ihrer hohen Lebensdauer, die langen Ölwechselintervalle sowie die außergewöhnliche Qualität und Zuverlässigkeit mit dem Versprechen maximaler Uptime. All das macht FLENDER ONE zu einer der nachhaltigsten Getriebelösungen auf dem Markt.

Unser CO2-Footprint:
CAPEX-Footprint

Diese Alleinstellung wird ergänzt durch unsere CO2-neutrale Produktion nach modernsten Standards. Denn echte Nachhaltigkeit kann es nur geben, wenn der Getriebelieferant nach international anerkannten Umweltnormen der höchsten Kategorie arbeitet und dies auch für seine gesamte Lieferkette zertifiziert sicherstellt. Das unterscheidet FLENDER ONE von vielen Konkurrenzprodukten aus anderen Ländern. In einer Zeit, in der vermeintliche Soft Facts immer mehr zu Hard Facts werden, kommt man an FLENDER ONE nicht vorbei.

SUPPLY CHAIN

Unser Nachhaltigkeitsbestreben geht über die Unternehmensgrenzen hinaus. All unsere Lieferanten unterzeichnen mit Flender den Code of Conduct, welcher die Erfüllung strikter Grundsätze in Bezug auf Menschenrechte und Umweltschutz für eine Zusammenarbeit voraussetzt.

Bis 2030 wird Flender 100% CO2-neutral agieren. Ein ehrgeiziges und dennoch notwendiges Ziel, an dem wir unser Handeln ausrichten.

​Andreas Evertz, Flender Group CEO.
.

SCHNELLE ANTWORTEN AUF IHRE FRAGEN

Dann besuchen Sie unsere FAQ Seite für häufig gestellte Fragen, um sich über technische Details, Konfiguration, Lieferung und weitere Themen zu informieren.