Datenschutzerklärung Flender Career-Site


Stand: April 2020
Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeitet die Flender GmbH, Deutschland, und/oder ihre Tochtergesellschaften (im Folgenden: „Flender“) personenbezogene Daten in Verbindung mit der Nutzung dieser Flender Career-Site (im Folgenden: "Website") in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.
Die Bewerbung minderjähriger Personen für eine Ausbildung bei Flender unterliegt in der Regel individuellen Datenschutzbestimmungen, auf die der betreffende Bewerber dann gesondert hingewiesen wird.
Da Flender dem Konzernverbund der Siemens Aktiengesellschaft angehört, gelten die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Siemens Regeln gleichermaßen.

1.    Verantwortliche

Die Flender GmbH, Deutschland, oder ihre Tochtergesellschaften sind verantwortliche für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Verarbeitungstätigkeit.

2.    Zweck der Verarbeitung, verarbeitete Datenkategorien

Flender verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke
  • Um Ihnen die Inanspruchnahme der Leistungen und Funktionen der Website zu ermöglichen
  • Um Ihre Identität festzustellen und eine Authentifizierung zu ermöglichen
  • Zur Kommunikation mit Ihnen (z.B. um Ihre Anfrage zu beantworten)
  • Zur Potenzialanalyse und Bewerberauswahl
  • Zur Prüfung und Durchführung des Bewerbungsprozesses (z.B. Bewerbergespräche und Auswahl geeigneter Personen)
  • Zur Planung, Durchführung und Verwaltung vorvertraglicher Maßnahmen
  • Zur Planung und Umsetzung vertraglicher Maßnahmen
  • Um betrügerische und ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere Produkte, Dienstleistungen und IT-Infrastruktur abzuwehren und zu unterbinden
  • Zur Einhaltung von (i) rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten), (ii) bestehenden Pflichten zur Durchführung von Compliance Screenings sowie (iii) Flender und Siemens Richtlinien
  • Zum Beilegen von Rechtsstreitigkeiten, Durchsetzen bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen
 
Für die oben genannten Zwecke verarbeitet Flender folgende Kategorien personenbezogener Daten
  • Personenbezogene Daten, die Sie selbst im Rahmen einer Online-Bewerbung freiwillig eingeben, hochladen und an Flender übermitteln, wie zum Beispiel:
    • Kontaktinformationen (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
    • Geburtsdaten (Geburtsort, Geburtsdatum)
    • Bewerbungsdaten, Qualifikationen (z.B. beruflicher Werdegang, Ausbildung, Lebenslauf)
    • Ob in der Vergangenheit ein Arbeitsverhältnis mit einer Siemens oder Flender Gesellschaft bestand
    • Persönliche Fähigkeiten, Sprachen
  • Personenbezogene Daten, die Flender von Ihnen zur Planung und Umsetzung vorvertraglicher Maßnahmen erbittet (z.B. Ausweiskopie, Sozialversicherungsnummer, etc.)
  • Gegebenenfalls personenbezogene Daten, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden
  •  Informationen, die automatisch von Ihrem Webbrowser oder Endgerät an uns gesendet werden, wie z.B. ihre IP-Adresse, Gerätetyp, Browsertyp, Datum und die Uhrzeit der jeweiligen Besucheranfrage, gegebenenfalls auch Ihr Standort.

3.    Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Flender übermittelt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an
  • Andere Flender und Siemens Gesellschaften, wenn dies im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bewerbung oder zum Zwecke der internen Kommunikation und Zusammenarbeit erforderlich ist
  • IT­Dienstleister, die Daten im Rahmen Ihrer Leistungserbringung verarbeiten (wie z.B. Dienstleister für IT-Wartungstätigkeiten), oder
  •  Sonstige Empfänger, wenn dies zur Einhaltung geltenden Rechts, oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (wie Gerichte, Schiedsgerichte, Behörden oder Rechtsberater)
Der Einstellungsprozess für einige Stellenangebote kann Ihre freiwillige Teilnahme an Bewertungs-, Auswahl- oder ähnlichen Verfahren durch Dritte erfordern. In diesem Fall wird die Flender Gesellschaft, die die entsprechende Stelle anbietet, Sie im Rahmen des Einstellungsprozesses und vor der Übermittlung Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte über die entsprechenden Verfahren und Empfänger informieren.

4.    Speicherfristen

Soweit bei der Erhebung keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, (i) wenn diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, und (ii) keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) eine längere Speicherung erforderlich machen.

5.    Links zu Webseiten und Applikationen Dritter

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die von Flender betriebene Website. Diese enthält unter Umständen Links auf Webseiten und Applikationen Dritter (wie zum Beispiel Google Maps, YouTube, LinkedIn), die möglicherweise für Sie von Interesse sind. Links auf Webseiten oder Applikationen Dritter sind als solche gekennzeichnet.
Wenn Sie auf einen Link zu einem digitalen Angebot eines Dritten klicken, werden Sie auf die Webseite oder Applikation dieses Dritten weitergeleitet und verlassen damit unsere Website.
Flender ist für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen dieser Webseiten und Applikationen Dritter, die nicht von Flender betrieben werden, nicht verantwortlich. Es gelten die individuellen Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Betreiber der Webseiten und Applikationen.

6.    Ihre Rechte

Nach dem geltenden Datenschutzrecht in dem Land in dem Sie Ihren Lebensmittelpunkt haben, haben Sie gegebenenfalls bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Weitere Details zu Ihren Rechten finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten oder Sie kontaktieren die Flender Datenschutzorganisation. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt über datenschutz@flender.com auf.

7.    Verarbeitung personenbezogener Daten im Anwendungsbereich der EU Datenschutz-Grundverordnung: Ihre Rechte, Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und internationale Datentransfers

Dieser Absatz findet Anwendung, wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums haben.
Ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung
Sie haben das Recht:
  • Auf Auskunft über die von Flender verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn sie z.B. fehlerhaft oder unvollständig sind
  • Auf Löschung der durch Flender verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Flender, z.B. wenn Sie die Richtigkeit der verarbeiteten personenbezogenen Daten bestreiten
  • Auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten, indem Sie eine Kopie (in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format) der personenbezogenen Daten erhalten, die Sie Flender mit Ihrer ausdrücklich erklärten Einwilligung (sofern angeboten: online) überlassen haben
  • Zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit Ihr Widerspruch der Erfüllung (vor)vertraglicher Verpflichtungen nicht entgegensteht

Weiterführende Informationen und Erklärungen zu den angesprochenen Rechten finden Sie auf der Webseite „Rechte für Bürger“ der Europäischen Kommission.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet Flender, Sie über die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu informieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:
  • Durchführung Bewerbungsprozesse, vorvertraglicher Maßnahmen sowie Durchführung des Arbeitsverhältnisses (Artikel 6 (1) (b) der Datenschutz-Grundverordnung)
    („Planung oder Erfüllung eines Vertragsabschlusses“)
  • Erfüllung rechtlicher Pflichten, denen Flender unterliegt (Artikel 6 (1) (c) der Datenschutz-Grundverordnung)
    („Erfüllung rechtlicher Pflichten“)
  • Wahrung berechtigter Interessen von Flender (Artikel 6 (1) (f) der Datenschutz-Grundverordnung) („Wahrung des Berechtigten Interesses von Flender“)
    Das berechtigte Interesse von Flender liegt in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der effektiven Durchführung unserer Geschäftstätigkeit und zur Prüfung und Durchführung des Bewerbungsprozesses sowie ggf. vorvertraglicher Maßnahmen. Soweit die Wahrung des Berechtigten Interesses von Flender als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben ist, sind wir der Ansicht, dass Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten hinreichend berücksichtig werden, da (i) wir die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten und dahinterstehenden Prozesse regelmäßig überprüfen, (ii) wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Prozessen, einschließlich der auch für Flender bindenden Siemens Unternehmensrichtlinie zum Schutz personenbezogener Daten (Siemens Binding Corporate Rules) berücksichtigen, (iii) wir die Transparenz unserer Verarbeitungstätigkeiten gewährleisten und (iv) Ihnen die vorgenannten Rechte hinsichtlich unserer Verarbeitungstätigkeiten zustehen.
  • Haben Sie im Einzelfall ausdrücklich Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt, ist diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Artikel 6 (1) (a) der Datenschutz-Grundverordnung.
Ihre einmal erteilte Zustimmung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Bewerbungsverfahren dann nicht durchgeführt werden kann.

8.    Internationale Datenübermittlung

Wenn Flender Ihre personenbezogenen Daten an einen Empfänger übermittelt, der seinen Sitz nicht in dem Land hat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, stellt Flender sicher, dass Ihre Daten angemessen im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung geschützt werden. In diesem Zusammenhang ergreift Flender, sofern dies gesetzlich erforderlich ist, die folgenden Maßnahmen:
  • An Flender und Siemens Gesellschaften in solchen Ländern geben wir Ihre personenbezogenen Daten deshalb nur weiter, wenn diese die Siemens Bindende Unternehmensrichtlinie zum Schutz personenbezogener Daten (Siemens Binding Corporate Rules, „BCR“) umgesetzt haben. Weitere Informationen über die Siemens BCR finden Sie HIER.
  • An konzernexterne Empfänger in solchen Ländern werden personenbezogene Daten nur dann übermittelt, wenn diese (i) EU Standardvertragsklauseln mit Flender/Siemens abgeschlossen oder (ii) Binding Corporate Rules eingeführt haben oder (iii) ­ bei Empfängern mit Sitz in den USA ­ unter dem EU/US Privacy Shield zertifiziert sind.

9.    Flender Datenschutzorganisation

Die Flender Datenschutzorganisation unterstützt bei allen Fragen rund um das Thema Datenschutz. Auch können Beschwerden gegenüber der Flender Datenschutzorganisation angebracht und die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte geltend gemacht werden.  

Die Flender Datenschutzorganisation kann unter datenschutz@flender.com kontaktiert werden.

Flender ist ein Unternehmen des Siemens Konzerns arbeitet daher eng mit diesem zusammen. Sie haben daher auch die Möglichkeit, jederzeit mit der Siemens Datenschutzorganisation unter datenschutz@siemens.com in Kontakt zu treten.

Neben den benannten Kontaktmöglichkeiten haben Sie aber auch jederzeit die Möglichkeit, die für Ihren Wohnort zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu kontaktieren. Eine Übersicht der nationalen und internationalen Datenschutzbehörden ist HIER abrufbar.

10.    Änderungen in der Datenschutzerklärung

Dies ist die aktuelle Fassung. Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit. Bei wesentlichen Änderungen weisen wir deutlich auf diese hin.