Stofflöser

Robust. Zuverlässig. Leistungsfähig.

Die Stofflöser sind große Rührbottiche, in denen Rohstoffe mit Wasser zum Faserbrei vermengt werden. Bei den Rohstoffen handelt es sich um Holzstoff, Zellstoff oder Altpapier. Der Faserbrei besteht zu 99% aus Wasser und wird aus dem Pulper an die Stoffzentrale weitertransportiert, wo je nach Rezeptur Füll- und Hilfsstoffe mit dem Faserstoff gemischt werden. Der Antrieb dieser großen Bottiche erfolgt in der Regel durch ein 2- oder 3-stufiges FLENDER Kegelstirnradgetriebe. Es können Abtriebsdrehmomente zwischen 23.800 und 470.000 Nm realisiert werden. Die FLENDER Getriebe aus dem Standardangebot zeichnen sich durch ihre hohe Produkt- und Fertigungsqualität aus, gleichzeitig  sind sie weltweit schnell verfügbar und weisen ein attraktives Preis-Leistung-Verhältnis auf.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Verbessertes Geräuschverhalten durch geschliffene Kegelräder, durch geräuschdämpfende Gehäuse und durch hohe Überdeckungsgrade der Verzahnung
  • Erhöhte Standzeiten der Schmierstoffe (Öl) durch Auslegung mit einer niedrigen maximalen Öltemperatur
  • Besonders starke Abtriebswellen und -lagerungen erlauben die Aufnahme hoher äußerer Axial- und Radialkräfte beim Antrieb von Pulpern mit Rotoranschluss.

 

Einsatzgebiete

  • Stofflöser Pulper

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weiterlesen
OK